Wiener Johann Strauß Konzert-Gala

https://youtu.be/iJ7qgOzmzjA
Kompakt
Zuschauer bisher1,4 Mio.
Dauerca. 2 Std. 15 Min., eine Pause
Aufnahme8 CDs, 2 DVDs, 1 TV-Aufzeichungs
Erstmals auf Tournee1996

Sie ist ein Garant für frisches Lebensgefühl, Vitalität und Sinnenlust: die »Wiener Johann Strauß Konzert-Gala«. Seit 1996 zog Matthias Georg Kendlingers Exportschlager – das Original mit den K&K Philharmonikern und dem Österreichischen K&K Ballett – mehr als 1 Million Liebhaber in 19 europäischen Ländern in seinen Bann – ein musikalischer Jungbrunnen, an dem selbst Könige und Kaiser ihre wahre Freude hätten – Kultstatus inbegriffen!

1996 hob Matthias Georg Kendlinger diese Tournee – mit bislang weit über einer Million Besuchern eine der erfolgreichsten der Musikgeschichte – aus der Taufe: Matthias Georg Kendlinger, Gründer der K&K Philharmo­niker, des Öster­reichischen K&K Balletts und des K&K Opern­chores. Zu­sammen mit seinen Ensembles erntet er Bravos und Stan­ding Ova­tions, u. a. in den Konzert­häu­sern von Madrid, Zürich, Oslo, Paris, Berlin und im Wiener Musikverein. Kendlinger stellt das Programm jährlich neu zusammen, leitet die Einstudierung und ist vielfach auch am Pult zu erleben. Alternierend dirigieren in der Saison 2018/2019 Sohn Maximilian Kendlinger, Taras Lenko oder Martin Kerschbaum aus Wien.

In ausgewählten Städten ist auch das Österreichische K&K Ballett zu erleben. Es tanzt seit 2009 unter der Leitung von Viktor Litvinov, Ballettmeister der Staatsoper Kiew. Mitbegründerin des Österreichischen K&K Balletts war die unvergessene Wiener Choreo­graphin Gerlinde Dill, die u. a. über zwei Jahrzehnte für das weltberühmte Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker choreographierte.

Auf dem Programm stehen neben den großen Walzern der Strauß-Dynastie wie Delirien, Aquarellen und Frauenwürde traditionell auch Raritäten, beispielsweise die Bijouterie-Quadrille, die bezaubernde Aschenbrödel-Ouvertüre und Vélocipède-Polka. Zudem ist erfrischender Humor ein Markenzeichen dieser Konzertreihe. Freuen darf man sich natürlich auch auf den Donauwalzer und die obligatorische Zugabe Radetzky-Marsch. Alles in allem: Die Wiener Johann Strauß Konzert-Gala verzaubert ihr Publikum, selbst im dänischen Fernsehen DR und im ZDF, wo sie mehrfach ausgestrahlt wurde. So mancherlei Schmankerln finden sich auf dem YouTube-Kanal der K&K Philharmoniker und den zahlreichen Strauß-CDs und DVDs – erhältlich im Shop der K&K Philharmoniker. Zuletzt veröffentlicht: Kendlinger dirigiert Strauß im KKL Luzern (jetzt reinhören).