Dmytro Zharikov

Akkordeonist

Dmytro  Zharikov, geboren 1986 in Kramatorsk/Ukraine, begann seine Ausbildung mit 7 Jahren in den Fächern Knopfakkordeon und Schlagzeug an der Musikschule in Artemiwsk. Er studierte am Staatlichen Rachmaninow-Konservatorium in Rostow bei Yuri  Shishkin und an der Nationalen Universität der Künste in Charkiw bei Prof. Oleksander Volodymyrovych Mishchenko. Hier ist er seit 2015 auch als Dozent tätig.

Dmytro  Zharikov ist Preisträger vieler internationaler Festivals und Wettbewerbe, unter anderem Dynasty Vojvodina/Lugansk, 2005; Provesin/Kirowograd, 2006;

AccoHoliday/Kiew, 2009 und 2010; Accordion Plus/Rostow, 2011; Perpetuum mobile/Drohobytsch, 2012; Accordion-Parade/Odessa, 2012 und des Marathon-Konzertes „Tag des ukrainischen Akkordeons“ 2013 in Kiew.

Gastspielreisen führten Dmytro  Zharikov bislang durch die Ukraine, durch Russland, Polen, Deutschland und Belgien. Seit 2010 ist er zudem als Solist an der Philharmonie in Charkiw zu erleben. Sein Repertoire umfasst beispielsweise Werke von Bach, Bizet, Brahms, Liszt, Puccini, Rossini, Scarlatti und Schubert, von Copland, Gershwin, Rachmaninow und Tschaikowsky.