Matthias Georg Kendlinger feierte 50. Geburtstag

… und kein bisschen leise: Guten Grund zum Feiern gibt es bekanntlich immer – so geschehen im Dezember 2014, als Matthias Georg Kendlinger zu seinem 50. Geburtstag ins kürzlich eröffnete Schwendter Komponierhäusl einlud. Seit nunmehr 33 Jahren begeistert der bodenständige Tiroler sein Publikum – in mittlerweile 19 europäischen Ländern eroberten die K&K Philharmoniker, der K&K Opernchor und das Österreichische K&K Ballett viele Herzen. Für Kendlinger ist Musik ein menschliches Grundbedürfnis, ein wertvolles Stück Lebensqualität, das spürt man – in jedem der K&K-Konzerte.

Unter den Gratulanten überreichte Orchesterdirektor Oleg Stankevych (Foto rechts) Matthias Georg Kendlinger im Namen aller K&K-Ensembles eine Plastik seines Konterfeis – eine Arbeit des ukrainischen Künstlers Yaroslav Yuskiv, Prof. an der Hochschule für Bildende Künste in Lemberg.

Mit Stolz und Dankbarkeit blicken Matthias Georg und Larissa Kendlinger zudem auf die ersten 20 Jahre ihrer Produktionsschmiede DaCapo Österreich zurück. Seit der Firmengründung 1994 konnten in rund 1600 Veranstaltungen mehr als 1.400.000 Besucher in 140 Städten begrüßt werden. Die dabei zurückgelegte Entfernung würde ganze 14 Mal um der Erdball reichen.